Gleich 2 Kommunionbäume in diesem Jahr

Nach einem Jahr Pause durften wir gleich zwei Kommunionbäume nach alter Tradition pflanzen. Seit 5 Jahren lassen wir den alten Brauch des Kommunionbaumes wieder aufleben und spenden den Kommunionkindern einen Apfelbaum, der im Dankgottesdienst zur Erstkommunion gesegnet und zeitnah auf unserem Grundstück zusammen mit den Kindern gepflanzt wird.

In Elferhausen gingen die Kommunionkinder von 2020 erst am 16.05.2021 zur Erstkommunion. Deshalb konnte natürlich auch der Kommunionbaum erst 2021 gepflanzt werden.

Die Kinder von 2021 samt Eltern haben sich am 17. Juli zusammengefunden um den Baum in die Erde zu bringen. Am 01. August folgte dann der Kommunionbaum des Jahrgangs 2020. Es wurde gegraben, geschaufelt, getrampelt und gegossen. In der neuen Heimat können die Obstbäume nun Wurzeln schlagen. Jeweils mit einem Schild versehen, auf denen alle Kommunionkinder verewigt sind, sollen die Bäumchen an einen wunderschönen Tag im Leben der Kinder erinnern!

Wir danken allen Kommunionkindern und deren Eltern für die schöne Zeit und hoffen dass Eure Bäumchen gut gedeihen!

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.